Symptome – Beschwerden
Essbrechsucht (Bulimia nervosa)

Folgende Symptome und Beschwerden können auf Bulimia nervosa (Essbrechsucht) hinweisen:

Leitsymptome

  • Mehrmals die Woche auftretende Heißhungerattacken/Essattacken (meist heimlich!) bestehend aus hochkalorischen Speisen mit nachfolgendem Erbrechen oder dem Gebrauch von Laxantien (Abführmittel), Diuretika (entwässernde Mittel), Appetitzüglern oder exzessivem Sport zur Gewichtsreduktion
  • Die Essattacken produzieren ein großes Schamgefühl bei den Betroffenen
  • Zwischen den Essattacken essen die Betroffenen restriktiv und zwingen den Körper somit zur erneuten Essattacke
  • Andauernde Beschäftigung mit dem Thema Essen und Körpergewicht

Begleitsymptome

  • Depressive Verstimmung
  • Sialadenosis (Speicheldrüsenvergrößerung)
  • Narben auf dem Handrücken durch wiederholte Bissverletzungen
  • Gastroösophagealer Reflux – Übertritt von Magensaft in die Speiseröhre mit der Folge der Refluxösophagitis (Entzündung der Schleimhaut der Speiseröhre)
  • Rückgang des Zahnschmelzes (säurebedingte Zahnerosionen)
  • Periphere Ödeme – Wassereinlagerungen im Gewebe – durch den Versuch der Gewichtsreduktion mithilfe von Laxantien (Abführmitteln) und Diuretika (entwässernde Medikamente)
  • Alkoholabhängigkeit
  • Drogenabhängigkeit
  • Tablettenabhängigkeit
  • Unkontrolliertes Geldausgeben
  • Autoaggressives Verhalten
  • Soziale Isolation
  • Ständiges Wiegen

Zu den seltenen Symptomen bei der Bulimia nervosa zählen:

  • Elektrolytstörungen
    • Hypochlorämie (Chlormangel)
    • Hypokaliämie (Kaliummangel)
    • Hyponatriämie (Natriummangel)
  • Oligomenorrhoe – Intervall zwischen den Blutungen ist > 35 Tage und < 90 Tage, d. h. zu seltene Regelblutung
  • Amenorrhoe, sekundäre – Ausbleiben der Regelblutung > 90 Tage
  • Herzrhythmusstörungen
  • Boerhaave-Syndrom – Einriss der Speiseröhre aufgrund des hohen Druckes beim Erbrechen
  • Magenruptur – Einriss der Magenwand

Hinweis!
Die Patienten haben häufig sichtbare Schwielen an den Händen durch Auslösen des Erbrechens.

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag