Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Einleitung
Spotting

Spotting – umgangssprachlich Schmierblutung genannt – (Synonyme: Blutungsanomalie Schmierblutung vor/nach der Menstruation; Dysfunktionelle Blutung; Postmenstruelle Blutung; Prämenstruelle Blutung; Prämenstruelle Schmierblutung; ICD-10-GM N93.8: Sonstige näher bezeichnete abnorme Uterus- oder Vaginalblutung) ist eine Typusstörung. Es handelt sich dabei um eine Schmierblutung, die prämenstruell, postmenstruell oder zum Zeitpunkt einer Ovulation (Eisprung) auftreten kann.

Die Blutungsanomalien (Blutungs- bzw. Zyklusstörungen) werden nach Rhythmusstörungen und Typusstörungen unterschieden.

Zu den Typusstörungen gehören:

  • Hypermenorrhoe – die Blutung ist zu stark; in der Regel verbraucht die Betroffene mehr als fünf Vorlagen/ Tampons pro Tag
  • Hypomenorrhoe – die Blutung ist zu schwach; die Betroffene verbraucht weniger als zwei Vorlagen pro Tag
  • Brachymenorrhoe – Blutungsdauer kürzer als drei Tage
  • Menorrhagie – die Blutung ist verlängert (> 7 Tage und < 14 Tage) und verstärkt
  • Spotting Zwischenblutungen wie:
    • Prämenstruelles Spotting (Synonym: Vorschmieren; Vorblutung; prämenstruelle Schmierblutung) – Schmierblutung vor der eigentlichen Menstruation
    • Mittelblutung (Synonym: Ovulationsblutung) – periovulatorische Schmierblutung ("um den Eisprung herum") (ICD-10: N92.3)
    • Postmenstruelles Spotting (Synonym: Nachschmieren; Nachblutung; postmenstruelle Schmierblutung) – Schmierblutung nach der eigentlichen Menstruation
  • Metrorrhagie – Blutung außerhalb der eigentlichen Menstruation; sie ist meist verlängert und verstärkt, ein regelmäßiger Zyklus ist nicht erkennbar
  • Menometrorrhagie – verlängerte und verstärkte Regelblutung mit Zwischenblutungen

Ursache des Spottings sind im Regelfall hormonelle Störungen bzw. endometriale Ursachen (der Gebärmutterschleimhaut).

 


     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag