Magnetfeldtherapie

Die Magnetfeldtherapie ist ein physikalisches Verfahren, bei dem in der Regel pulsierende elektrische Magnetfelder zur Verbesserung der Mikrozirkulation sowie zur Stimulation und Regulation des Zell- und Energiehaushaltes eingesetzt werden.

Gesundheit, Leistungsfähigkeit und der Alterungsprozess eines Menschen hängen entscheidend von einer funktionierenden Mikrozirkulation ab. Diese garantiert die Funktions- und Leistungsfähigkeit jeder einzelnen Körperzelle, sowie deren Zusammenspiel in den Organen, Muskeln, Gelenken, Drüsen und im Immunsystem.

Die Magnetfeldtherapie gehört zu den komplementärmedizinischen Verfahren. Sie wird bei den nachfolgenden Erkrankungen eingesetzt.

Indikationen (Anwendungsgebiete)

  • Gesundheitsvorsorge und Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • Regeneration bei psychischer und körperlicher Belastung
  • Allergien
  • Muskelverspannungen
  • Cephalgie (Kopfschmerzen) – Spannungskopfschmerz, Migräne
  • Einschlafstörungen
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Libidostörungen
  • Entzündliche rheumatische Prozesse wie beispielsweise rheumatoide Arthritis
  • Osteoporose
  • Chronisch degenerative Knochenerkrankungen wie beispielsweise Gonarthrose (Kniegelenksarthrose)
  • Unterstützung der Knochenheilung
  • Stärkung des lmmunsystems (Immundefizienz)

Das Verfahren

Ein niederfrequentes, pulsierendes Magnetfeld durchdringt den Körper und das Gewebe und stimuliert Stoffwechselreaktionen.
Durch die bioelektromagnetische Energieregulation wird die Fließgeschwindigkeit in den Blutgefäßen (Mikrozirkulation) verbessert und die Körperdurchblutung gesteigert. Dieses führt zu einer optimalen Versorgung der Zellen mit mehr Sauerstoff und mehr lebensnotwendigen Nähr- und Vitalstoffen (Mikronährstoffen). Des Weiteren wird der Eiweißstoffwechsel angeregt und es findet ein beschleunigter Abtransport von Stoffwechselendprodukten ("Schlacken") aus dem Gewebe statt.

Ihr Nutzen

Die Magnetfeldtherapie ist eine individuelle Therapie in der Hand des erfahrenen Arztes, ohne Nebenwirkungen, die Ihre Gesundheit wiederherstellt und dauerhaft erhält.

Sie verbessert die Durchblutung und ist ein geeignetes Verfahren, das die Selbstregulation, die Leistungsfähigkeit und die Selbstheilungskräfte des Organismuś unterstützt. Durch die Anregung des Zell- und Energiestoffwechsels wird Ihr Körper erfolgreich regeneriert.

Die Magnetfeldtherapie lindert Ihre Schmerzen und verbessert Ihre Wund- und Knochenheilung.

Literatur 

  1. Carpenter DO, Aryapetyan S (1994) Biological Effects of Electric and Magnetic Fields: Sources and mechanism (Vol 1); Beneficial and Harmful Effects (Vol 2)
    Academic Press 1994 ISBN 012160262
  2. Polk C, Postow E: CRC Handbook of Biological Effects of Electromagnetic Fields. CRC Press 2017 ISBN 9781315891910
  3. Quittan M, Schuhfriend O, Wiesinger GF, Fialka-Moser V (2000) Klinische Wirksamkeiten der Magnetfeldtherapie – eine Literaturübersicht. Acta Medica Austriaca 3,61-68. doi: 10.1046/j.1563-2571.2000.270210.x

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag