ACTH-Kurztest

Beim ACTH handelt es sich um das adrenocorticotrope Hormon oder das Corticotropin genannt.
Es wird in den Zellen des Hypophysenvorderlappens (Vorderlappen der Hirnanhangsdrüse) unter Einfluss des CRH (Corticotropin-Releasing-Hormon) gebildet.
Das ACTH wiederum steuert die Biosynthese und die Ausschüttung der Hormone der Nebennierenrinde.

Der ACTH-Kurztest (Synacten®-Test) beschreibt ein Testverfahren, bei dem bestimmt werden soll, ob die Nebennieren Cortisol-Funktionsreserven (d. h. deutliche Cortisol-Freisetzung) aufweisen.

Das Verfahren

Benötigtes Material

  • Blutserum

Vorbereitung des Patienten

  1. Um 8 Uhr morgens Basalwert Cortisol abnehmen
  2. Danach Gabe von 25 I.E. (= 250 μg) ACTH langsam i. v. (Überempfindlichkeitsreaktionen sind möglich)
  3. Nach 30, 60 und 90 Minuten erneute Blutentnahme zur Bestimmung der Stimulationswerte

Störfaktoren

  • Keine bekannt

Normwert

Normwert Anstieg des Cortisol nach Stimulation auf > 20 μg/dl (550 mmol/l)

Indikationen

  • Verdacht auf Nebennierenrindeninsuffizienz
  • Nachweis eines heterogenen 21-Hydroxylase-Mangels (s. u.)
  • Nachweis von Defekten in der Steroidbioynthese
  • Verdacht auf das Cushing-Syndrom – Krankheitsbild, welches durch ein Überangebot an Glucocorticoiden bedingt ist

Interpretation

Interpretation ‒ überschießender Anstieg

  • Morbus Cushing

Interpretation ‒ erniedrigter Anstieg

  • sekundäre Nebennierenrindeninsuffizienz
  • Adrenogenitales Syndrom (AGS) mit 21-Hydroxylasemangel, bzw. 20,2-Desmolase-Mangel oder 11-β-Hydrolase-Defekt – autosomal-rezessiv vererbte Stoffwechselkrankheit, die durch Störungen der Hormonsynthese in der Nebennierenrinde gekennzeichnet sind. Diese Störungen führen zu einem Mangel an Aldosteron und Cortisol.

Interpretation ‒ kein Anstieg

  • Morbus Addison (primäre Nebennierenrindeninsuffizienz)
  • Atrophie der Nebennierenrinde, vor allem durch Dauertherapie mit Glucocorticoiden (Cortison)

     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag