11ß-Hydroxysteroid Dehydrogenase

Beim 11ß-Hydroxysteroid Dehydrogenase (Synonym: 11ß-HSD) handelt es sich um ein Enzym (Oxido-Reduktase) aus der Familie der "short-chain alcohol dehydrogenase superfamily" (SCAD), welches in der Regulation des Cortisolmetabolismus eine wichtige Rolle spielt.
Man kann zwei Isoenzyme 11ß-HSD-1 und 11ß-HSD-2 unterscheiden.

11ß-HSD-1 kommt vor in Hoden, Ovar (Eierstock), Hypophyse (Hirnanhangsdrüse), Kleinhirn, sowie Kolon (Dickdarm), Leber und Lunge. Sie wirkt als Reduktase und wandelt Cortison (inaktiv) in Cortisol (aktiv) um.
Liegt im 11ß-HSD-1-Gen eine Mutation vor, so kann dies bei Frauen zu erhöhter Androgenproduktion führen.
In Tiermodellen konnte man eine Assoziation zwischen der Mutation und Insulinresistenz sowie abdomineller (stammbetonter) Adipositas (Fettleibigkeit) erkennen.

Wird 11ß-HSD-2 inhibiert (gehemmt), so kann es zum sogenannten "apparenten Mineralokortikoid-Exzess-Syndrom, (AME)" kommen. Weitere Störungen sind fetale Wachstumsstörungen oder verminderte Testosteronspiegel bei Männern. Inhibitoren der 11ß-HSD sind Gallensäuren und Extrakte der Süßholzwurzel (Lakritze).

Folgende Aufgaben werden vom 11ß-HSD übernommen:

  • Regulation der Elektrolyte Natrium und Kalium, Regulation des Flüssigkeitshaushaltes und des Säure-Basen-Verhältnisses
  • Fetale Lungenreifung

Das Verfahren

Bei diesem Test wird der 11ß-HSD-Index dargestellt. Dieser kann wie folgt berechnet werden:

11ß-HSD-Index = (Cortisol + Tetrahydrocortisonl + Allo-Tetrahydrocortisol) / (Cortison + Tetrahydrocortison)

Benötigtes Material

  • 24h-Urin

Vorbereitung des Patienten

  • Keine Angaben

Störfaktoren

  • Nicht bekannt

Normwert

Normwert < 2

Indikationen

  • Risiko für Folgeerkrankungen der Adipositas

Interpretation

Interpretation erhöhter Werte

  • Hohe 11-HSD-Aktivität führt zu einer Cortisol-Aktivierung

Literatur

  1. Su X, Vicker N, Thomas MP, Pradaux-Caggiano F, Halem H, Culler MD, Potter BV: Discovery of Adamantyl Heterocyclic Ketones as Potent 11ß-Hydroxysteroid Dehydrogenase Type 1 Inhibitors. ChemMedChem. 2011 Aug 1;6(8):1439-51. doi: 10.1002/cmdc.201100144.
  2. Ma X, Lian QQ, Dong Q, Ge RS: Environmental inhibitors of 11ß-hydroxysteroid dehydrogenase. Toxicology. 2011 Jul 29;285(3):83-9. doi: 10.1016/j.tox.2011.04.007.

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag