Glomerulonephritis

Bei der Glomerulonephritis handelt es sich um eine Entzündung der Glomeruli (Nierenkörperchen) der Nieren durch viele verschiedene Faktoren.

Sie ist die häufigste Ursache der terminalen Niereninsuffizienz (Nierenversagen mit der Notwendigkeit der Ersatztherapie in Form von Dialyse oder Nierentransplantation) in Deutschland mit 24 %.

Man unterscheidet die folgenden Hauptformen

Das nephrotische Syndrom ist gekennzeichnet durch eine Proteinurie (Eiweißverlust mit dem Urin), eine dadurchbedingte Hypoproteinämie (zu wenig Eiweiß im Blut), Hyperlipoproteinämie und Ödeme (Wassereinlagerungen).

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag