Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Folgeerkrankungen
Mykoplasmen

Im Folgenden die wichtigsten Erkrankungen bzw. Komplikationen, die durch Mykoplasma pneumoniae-Infektionen mit bedingt sein können:

Atmungssystem (J00-J99)

  • Pneumonie (Lungenentzündung)

Blut, blutbildende Organe – Immunsystem (D50-D90)

  • Anämie (Blutarmut)

Haut und Unterhaut (L00-L99)

  • Erythema nodosum (Synonyme: Knotenrose, Dermatitis contusiformis, Erythema contusiforme; Plural: Erythemata nodosa) – granulomatöse Entzündung der Subkutis (Unterhautfettgewebe), die auch als Pannikulitis bezeichnet wird, und eine schmerzhafte Knötchenbildung (rote bis blaurote Farbe; später bräunlich). Die darüber liegende Haut ist gerötet. Lokalisation: beide Unterschenkelstreckseiten, am Knie und den Sprunggelenken; seltener an den Armen oder dem Gesäß

Herzkreislaufsystem (I00-I99)

  • Endokarditis (Herzinnenhautentzündung)
  • Perikarditis (Herzbeutelentzündung)

Leber, Galenblase und Gallenwege – Pankreas (Bauchspeicheldrüse) (K70-K77; K80-K87)

  • Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung)

Muskel-Skelett-System und Bindegewebe (M00-M99)

  • Arthritis (Gelenkentzündung)

Ohren – Warzenfortsatz (H60-H95)

  • Otitis media (Mittelohrentzündung)

Psyche – Nervensystem (F00-F99; G00-G99)

  • Guillain-Barré-Syndrom (GBS; Synonyme: Idiopathische Polyradikuloneuritis, Landry-Guillain-Barré-Strohl-Syndrom); zwei Verlaufsformen: akute inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie bzw. chronische inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie (Erkrankung des peripheren Nervensystems); idiopathische Polyneuritis (Erkrankungen mehrerer Nerven) der spinalen Nervenwurzeln und peripheren Nerven mit aufsteigenden Lähmungen und Schmerzen
    GBS ist M. pneumoniae Infektion assoziiert; häufiger bei Kindern als bei Erwachsenen [1]
  • Meningitis (Hirnhautentzündung)
  • Myelitis (Rückenmarksentzündung)
  • Polyradikulitis – Entzündung mehrerer Nervenwurzeln

Urogenitalsystem (Nieren, Harnwege – Geschlechtsorgane) (N00-N99)

  • Cervicitis (Gebärmutterhalsentzündung)
  • Adnexitis (Eileiter- und Eierstockentzündung)
  • Prostatitis (Prostataentzündung)

Literatur

  1. Meyer Sauteur PM et al.: Mycoplasma pneumoniae triggering the Guillain-Barré syndrome: A case-control study. Ann Neurol. 2016 Oct;80(4):566-80. doi: 10.1002/ana.24755. Epub 2016 Aug 26.
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag