Klassifikation
Genitalprolaps

Traditionelle Graduierung eines Genitaldeszensus'

Grad Beschreibung
1 Innerhalb der Scheide (= klein)
2 Bis zum Introitus/Scheideneingang (= mäßig)
3 Distal des Introitus (= groß)


Gradeinteilung eines Genitaldeszensus' durch das Baden-Walker-Halfway-System [1]

Grad Beschreibung
0 Keinen Prolaps 
1 Auf dem halben Weg bis zum Hymnen
2 Bis zum Hymnen
 3 Auf dem halben Weg nach dem Hymnen
 4 Maximaler Genitalsdeszensus 

Die International Continence Society hat eine quantitative Einteilung standardisiert, die den Vorteil hat, dass Vergleiche über einen Zeitverlauf oder zwischen den Stadien möglich sind [2].

Die Beurteilung der Beckenbodenfunktion kann auch die gezielte Palpation der Puborektalisschlinge (funktionell wichtigste Anteil des Beckenbodens) auf beiden Seiten erfolgen und mit dem Oxford-System graduiert werden [3]

Grad Beschreibung
 0 Keine Kontraktion
 1 Zucken einzelner Muskelfasern
 2 Geringe Kontraktion
 3 Kontraktion mit deutlicher Elevation (Anhebung)
 4 Kräftige Kontraktion
5 kräftige Kontraktion gegen Widerstand

Literatur

  1. Baden WF, Walker TA, Lindsday HJ. The vaginal profile. Tex Med J. 1968;(64):56-58
  2. Bump RC, Mattiasson A, Bo K, Brubaker LP, DeLancey JO, Klarskov P, Shull BL: The standardization of terminology of female pelvic organ prolapse and pelvic floor dysfunction. Am J Obstet Gynecol . 1996;175(1):10-17
  3. Isherwood PJ, Rane A (2010) Comparative assessment of pelvic floor strength using a perineometer and digital examination. BJOG 107(8):1007-1011 doiI: 10.1111/j.1471-0528.2000.tb10404.x
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag