Folgeerkrankungen
Bauchspeicheldrüsenschwäche (Pankreasinsuffizienz)

Im Folgenden die wichtigsten Erkrankungen bzw. Komplikationen, die durch eine Pankreasinsuffizienz (Bauchspeicheldrüsenschwäche) mit bedingt sein können:

Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten (E00-E90)

  • Diabetes mellitus
  • Vitamin D-Mangelzustände
  • Infektionserkrankungen, nicht näher bezeichnet

Mund, Ösophagus (Speiseröhre), Magen und Darm (K00-K67; K90-K93)

  • Dysbiose (Gleichgewichtsstörung der Darmflora)

Muskel-Skelett-System und Bindegewebe (M00-M99)

  •  Osteoporose (Knochenschwund)

Psyche – Nervensystem (F00-F99; G00-G99)

  • Chronische Müdigkeit

Symptome und abnorme klinische und Laborbefunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind (R00-R99)

  • Gewichtsverlust, bis zur Kachexie (Auszehrung; sehr starke Abmagerung)
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag