Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Medizingerätediagnostik
Herzbeutelentzündung (Perikarditis)

Obligate Medizingerätediagnostik

  • Elektrokardiogramm (EKG; Aufzeichnung der elektrischen Aktivitäten des Herzmuskels) – als Basisdiagnostikum [akutes Stadium: ST-Streckenhebungen + PQ-Senkung, positive T-Welle – Weiteres s. u.; bei ausgeprägtem Erguss bzw. Herzbeuteltamponade: Niedervoltage (verminderte Höhe des QRS-Komplexes) und elektrisches Alternans (wechselnde Größe des QRS Komplexes)]
  • Echokardiographie (Echo; Herzultraschall) ‒ bei Verdacht auf strukturelle Herzerkrankungen [Perikarderguss sichtbar > 50 ml]
  • Röntgenaufnahme des Thorax (Röntgen-Thorax/Brustkorb), in zwei Ebenen

Fakultative Medizingerätediagnostik ‒ in Abhängigkeit von den Ergebnissen der Anamnese, der körperlichen Untersuchung und den obligaten Laborparametern ‒ zu differentialdiagnostischen Abklärung

  • Computertomographie (CT) des Herzen (Kario-CT) bzw. Magnetresonanztomographie (MRT) des Herzens (Kardio-MRT) – zur weitergehenden anatomischen Darstellung des Herzen [MRT: perikardiale Entzündung]

Elektrokardiographisch können vier Phasen der akuten Perikarditis unterschieden werden [1, 2]:

Stadium EKG-Beschreibung
I ST-Strecken-Hebung in mehreren Ableitungen in Kombination mit PQ-Strecken-Senkung, positive T‑Welle
II ST-Strecken-Normalisierung mit persistierender PQ-Strecken-Senkung, Abflachung der T‑Welle
III isoelektrische ST- und PQ-Strecke, generalisierte Negativierung der T‑Welle.
IV normales EKG

Literatur
  1. Ginzton LE, Laks MM: The differential diagnosis of acute pericarditis from the normal variant: new electrocardiographic criteria. Circulation 1982 May;65(5):1004-9.
  2. Spodick DH: Diagnostic electrocardiographic sequences in acute pericarditis. Significance of PR segment and PR vector changes.Circulation 1973 Sep;48(3):575-80

 

     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag