Operative Therapie
Nagelbettentzündung (Paronychie)

1. Ordnung 

  • Phlegmone (eitrige, sich diffus ausbreitende Infektionserkrankung der Weichteile): operative Entlastung und Drainage (Ableitung von Wundabsonderungen bzw. Flüssigkeiten mittels eines Schlauchs) unter Breitband-Antibiose

2. Ordnung – wenn eine zuvor durchgeführte medikamentöse Therapie nicht wirkt bzw. sich die Entzündung verschlimmert (Rötung, Schwellung, klopfender Schmerz, Überwärmung)

  • Paronychie: Inzision (operative Eröffnung) entlang dem Nagelfalz
  • Panaritium subunguale: Inzision des Nagelwalls bzw. Trepanation ("Anbohrung" des Nagels) zur Entlastung und Resektion (Entfernung) des Nagels
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag