Operative Therapie
Magengeschwür (Ulcus ventriculi)

Zur Klassifikation der Blutungsaktivität bei einer Ulkusblutung siehe unter Magen-Darm-Blutung (gastrointestinale Blutung)/Klassifikation: Forrest-Klassifikation.

Bei einer gastrointestinale Blutung erfolgt die gezielte Blutstillung nach dem sogenannten EURO-Konzept:

  • Endoskopieren (Betrachten des betroffenen Organs mittels einer Glasfaseroptik)
  • Unterspritzen (mit NaCl 0, 9 % und/oder Adrenalin), Fibrinkleber, Clipping (Klippen), Laserkoagulation
  • Rezidivgefahr abschätzen (Gefahr des Wiederauftretens)
  • Operieren

Die Operation eines Ulcus ventriculi ist nur bei Komplikationen oder bei therapierefraktären Verläufen indiziert.

Bei therapierefraktären Verläufen wird dann meist, je nach genauer Lokalisation eine Antrektomie – Entfernung des unteren Magenabschnittes – oder eine subtotale Gastrektomie (Magenentfernung) durchgeführt.

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag