Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Folgeerkrankungen
Gehörgangsentzündung (Otitis externa)

Im Folgenden die wichtigsten Erkrankungen bzw. Komplikationen, die durch Otitis externa diffusa mit bedingt sein können:

Ohren – Warzenfortsatz (H60-H95)

  • Myringitis (Trommelfellentzündung)


Im Folgenden die wichtigsten Erkrankung
en bzw. Komplikationen, die durch die Otitis externa circumscripta mit bedingt sein können:

Haut und Unterhaut (L00-L99)

  • Furunkel (Entzündung eines Haarbalgs, das zentral abszessartig einschmilzt) – muss inzidiert werden ("einen Einschnitt machen")

Ohren – Warzenfortsatz (H60-H95)

  • Mastoiditis – Warzenfortsatzentzündung; akute Entzündung im Warzenfortsatz (Processus mastoideus) des Schläfenbeines mit Knocheneinschmelzung

Muskel-Skelett-System und Bindegewebe (M00-M99)

  • Osteomyelitis (Knochenmarkentzündung)

Verletzungen, Vergiftungen und bestimmte andere Folgen äußerer Ursachen (S00-T98)

  • Lymphdrüsenabszess


Im Folgenden die wichtigsten Erkrankungen bzw. Komplikationen, die durch die Otitis externa maligna mit bedingt sein können:

Infektiöse und parasitäre Krankheiten (A00-B99)

  • Sepsis (Blutvergiftung)

Muskel-Skelett-System und Bindegewebe (M00-M99)

  • Osteomyelitis (Knochenmarkentzündung)

Psyche – Nervensystem (F00-F99; G00-G99)

  • Hirnnervenausfälle
  • Meningitis (Hirnhautentzündung)
  • Sinusvenenthrombose (SVT) – Verschluss eines Hirnsinus (aus Duraduplikaturen hervorgehenden großen venösen Blutgefäße des Gehirns) durch einen Thrombus (Blutpfropf); klinisches Bild: Kopfschmerzen, Stauungspapillen und epileptische Anfälle
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag