Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Medikamentöse Therapie
Krampfadern (Varizen)

Therapieziel

Stärkung der Venenwände

Therapieempfehlungen

  • Als Ödemprotektiva stehen in Deutschland zur Verfügung; Extrakte aus
    • Rotes Weinlaub (Quercetin )
    • Rosskastanie (Aescin) (keine Evidenz vorliegend)
    • Oxerutin (Flavononide)
    Alle drei Präparate zeigen eine evidenzbasierte Wirksamkeit [1].
  • Siehe auch unter "Operative Therapie" und "Weitere Therapie".

Ödemprotektiva

Zu den Ödemprotektiva zählt man Medikamente, die die Venenwände stärken sollen und so die Bildung von Ödemen (Wassereinlagerungen im Gewebe) verhindern sollen. Der bekannteste Vertreter dieser Gruppe ist die Rosskastanie.

Literatur

  1. Stücker et al.: Konsensuspapier zur symptomorientierten Therapie der chronischen Venenerkrankungen. J Dtsch Dermatol Ges 2016;14(6):575–584. https://​doi.​org/​10.​1111/​ddg.​13006_​g

     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag