Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Medikamentöse Therapie
Kammerflattern

Therapieziel

Wiederherstellung eines suffizienten Kreislaufs

Therapieempfehlungen

  • Kammerflattern erfordert wie Kammerflimmern die sofortige Defibrillation (Schockgeber; Behandlungsmethode gegen die lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen).
  • Adrenalin (Sympathikomimetikum)
  • Amiodaron (Antiarrhythmikum; 300 mg i.v. nach dritter erfolgloser Defibrillation; evidenzgesichert) oder Lidocain (100 mg i.v.)
  • Beim Adams-Stokes-Syndrom sofortige Reanimation und Defibrillation
  • Siehe auch unter "Weitere Therapie".

     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag