Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Symptome – Beschwerden
Sonnenbrand (Dermatitis solaris)

Folgende Symptome und Beschwerden können eine Dermatitis solaris (Sonnenbrand) hinweisen:

  • Erythem (flächenhafte Hautrötung), das streng auf die Hautareale begrenzt ist, die dem Sonnenlicht bzw. der Strahlungsquelle ausgesetzt waren (Verbrennung 1. Grades)
  • Schwellung der betroffenen Hautareale
  • Juckreiz im betroffenen Hautareal
  • Schmerzen im betroffenen Hautareal
  • Ggf. Blasenbildung (Verbrennung 2. Grades) bei sehr starker Einstrahlung des Sonnenlichts bzw. der Strahlungsquelle

Die Symptomatik tritt in der Regel innerhalb von sechs Stunden nach Strahleneinwirkung auf und hat ihren Höhepunkt nach 12 bis 24 Stunden.

Begleitsymptome bei sehr großflächigem Sonnenbrand

  • Allgemeines Krankheitsgefühl
  • Fieber
  • Superinfektion der eröffneten Blasen ‒ Infektion mit Krankheitserreger, die sich auf die primär vorliegenden Erkrankung aufpfropfen

Begleitsymptome bei Sonnenbrand im Gesicht

  • Keratitis solaris (sonnenbedingte Hornhautentzündung; UVB-Strahlung: 200-320 nm)
  • Konjunktivitis (Bindehautentzündung)
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag