Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Differentialdiagnosen
Schuppen und Plaques

Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten und Chromosomenanomalien (Q00-Q99)

  • Ichthyose, nicht näher bezeichnet ‒ genetische Erkrankungen mit X-chromosomal-rezessivem Erbgang, die zu Verhornungsstörungen führen; Verdickung der obersten Hautschicht, der Hornschicht und sichtbarer Hautschuppen; bei einigen Formen ist die Haut stark gerötet

Haut und Unterhaut (L00-L99)

  • Alterswarze (Synonyme: seborrhoische Keratose; Verruca seborrhoica; seborrhoische Warze)
  • Dermatitis plantaris sicca ‒ Form der Hautreaktion, die bei Kindern und Jugendlichen auftritt und die Füße betrifft; häufig beim Tragen von Turnschuhen
  • Dermatitis seborrhoica (seborrhoische Dermatitis) ‒ fettig-schuppige Hautentzündung
  • Ekzem (alle Formen)
  • Eruptive Psoriasis (Psoriasis guttata) – kleine schuppende Papeln, häufig nach einem Streptokokkeninfekt
  • Keratoderma blenorrhagica ‒ Symptom aus dem Reiter-Syndrom, welches vor allem nach urologischen oder Darm-Infektionen auftritt
  • Keratosis senilis (Altershaut)
  • Lichen ruber planus (Knötchenflechte)
  • Lichen simplex (Synonyme: Neurodermitis cirumscripta, Lichen chronicus vidal oder Vidal-Krankheit) – ortsständige, chronisch-entzündliche, plaqueförmige und lichinoide (knötchenartige) Hauterkrankung, die in Schüben verläuft und mit starkem Pruritus (Juckreiz) einhergeht
  • Pityriasis lichenoides chronica ‒ chronisches symmetrisches Exanthem (Hautausschlag) an Rumpf und Extremitäten
  • Pityriasis versicolor (Kleienpilzflechte, Kleieflechte) ‒ oberflächliche Dermatophytose (Hautpilzerkrankung) mit dem Erreger Malassezia furfur (Hefepilz); Sonnenbestrahlung bewirkt eine weißliche Verfärbung der betroffenen Stellen (weiße Makulae)
  • Pityriasis rosea (Schuppenröschen)
  • Psoriasis (Schuppenflechte)
  • Sweet-Syndrom (Synonym: akute febrile neutrophile Dermatose) – Krankheitsbild, das mit Fieber und Bildung von multiplen roten Knötchen und Plaques vor allem im Gesicht und an den Extremitäten einhergeht, dabei kommt es auch zu einer Erhöhung der neutrophilen Granulozyten (gehören zur Gruppe der weißen Blutkörperchen); mögliche Trigger sind Infektionserkrankungen, Arzneimittel und Neoplasien (Neubildungen); mögliche hämatologische Krankheiten (Bluterkrankungen): myeloische Leukämien, myelodysplastische und myeloproliferative Erkrankungen, chronische Leukämien, Paraproteinämien

Infektiöse und parasitäre Krankheiten (A00-B99)

  • Mykosen (Pilzinfektionen) der Haut, nicht näher bezeichnet (Kopfhaut, Stamm, Füße)
  • Syphilis

Neubildungen – Tumorerkrankungen (C00-D48)

  • Bowen-Krankheit ‒ Präkanzerose (Krebsvorstufe) der Haut
  • Mycosis fungoides (kutanes T-Zell-Lymphom) ‒ ein kutanes (in der Haut befindliches) T-Zell-Lymphom, das eine maligne (bösartige) Entartung von Zellen, die dem Immunsystem angehören, darstellt
  • Solitäres Mastozytom – zählt zur heterogenen Gruppe der Mastozytosen, die durch eine Ansammlung von Mastzellen in verschiedenen Organen gekennzeichnet sind; besteht von Geburt an oder entwickelt sich in den ersten beiden Lebensjahren; Erkrankung ist bei Kindern in der Regel benigne (gutartig)

Medikamente*

  • ACE-Hemmer – Arzneistoffe, die insbesondere in der Therapie des Bluthochdruckes (Hypertonie) und der chronischen Herzinsuffizienz Anwendung finden
  • Antibiotika
    • Tetracycline
  • Betablocker ‒ Arzneistoffe, die zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen sowie des Bluthochdrucks eingesetzt werden
  • Chinidin – Antiarrhythmikum bei Vorhofflimmern, Extrasystolen und ventrikulären Tachyarrhythmien
  • Chloroquin – Arzneistoff zur Therapie und Prophylaxe der Malaria tertiana und Malaria quartana
  • Lithium – Arzneistoff zur Therapie einer bipolaren Störung, Manie oder Depressionen

*Allergie vom Typ IV (Allergische Spättyp-Reaktion)/Lichen ruber artige oder psoriasiforme Arzneimittelexanthem

     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag