Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Anamnese
Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS)

Die Anamnese (Krankengeschichte) stellt einen wichtigen Baustein in der Diagnostik der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) dar.

Familienanamnese

  • Wie ist der allgemeine Gesundheitszustand Ihrer Angehörigen?
  • Gibt es in Ihrer Familie neurologische oder psychiatrische Erkrankungen, die häufig vorkommen?

Soziale Anamnese

  • Gibt es Hinweise auf psychosoziale Belastungen oder Belastungen auf Grund Ihrer familiären Situation?

Aktuelle Anamnese/Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden)

  • Liegt Unaufmerksamkeit vor? Wie äußert sie sich?
  • Liegt motorische Unruhe vor? Wie äußert sie sich?
  • Liegt Impulsivität vor? Wie äußert sie sich?
  • Wie ist das Verhalten in Schule/Kindergarten?
  • Wie ist das Verhalten zu Hause?

Vegetative Anamnese inkl. Ernährungsanamnese

  • Zeigt Ihr Kind ein regelrechtes Wachstum und eine regelrechte Entwicklung?
  • Haben Sie in der Schwangerschaft Lakritze gegessen (Lakritzkonsum)?
  • Rauchen Sie? Wenn ja, wie viele Zigaretten, Zigarren oder Pfeifen pro Tag?
  • Trinken Sie Alkohol? Wenn ja, welches Getränk bzw. welche Getränke und wie viele Gläser pro Tag?
  • Nehmen Sie Drogen? Wenn ja, welche Drogen und wie häufig pro Tag bzw. pro Woche?

Eigenanamnese inkl. Medikamentenanamnese

  • Vorerkrankungen (neurologische Erkrankungen, Erkrankungen während der Schwangerschaft)
  • Operationen
  • Allergien

Medikamentenanamnese

  • Benzodiazepine während der Schwangerschaft
  • Valproat während der Schwangerschaft [1]
  • Pränatale Gabe von Glucocorticoiden (etablierte Therapie bei drohender Frühgeburt zur Prävention eines Atemnotsyndroms)

Zur Anamneseerhebung liegen mehrere Testverfahren vor, unter anderem neuropsychologische Tests und andere Fragebogenverfahren.

Literatur

  1. Wiggs KK et al.: Anti-seizure medication use during pregnancy and risk of ASD and ADHD in children. Neurlogy October 28, 2020, doi: https://doi.org/10.1212/WNL.0000000000010993
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag