Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Weitere Therapie
Diabetisches Koma

Allgemeine Maßnahmen

  • Sofort Notruf absetzen! (Rufnummer 112)
  • Intensivmedizinische Überwachung
  • Engmaschige Kontrollen der Blutwerte – Glucose, Blutgasanalyse, Elektrolyte (Kalium, Natrium)
  • Überprüfung der Dauermedikation wg. möglicher Auswirkung auf die vorhandene Krankheit
  • Dekubitusprophylaxe (Vorbeugemaßnahmen zur Verhütung des Wundliegens)
  • Pneumonieprophylaxe (Vorbeugemaßnahmen zur Verhütung einer Lungenentzündung)
  • Thromboembolieprophylaxe (Vorbeugemaßnahmen zur Verhütung einer Thrombose/Gefäßerkrankung, bei der sich ein Blutgerinnsel (Thrombus) in einem Gefäß bildet)

Organisationen und Selbsthilfegruppen

  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA)
    Postfach 91 01 52, D-51071 Köln
    Telefon: 0221-89920, Fax: 0221-8992300, E-Mail: poststelle@bzga.de, Internet: www.bzga.de
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag