Ursachen
Eosinophile Granulomatose mit Polyangiitis (EGPA)

Pathogenese (Krankheitsentstehung)

Die Ätiologie (Ursachen) der eosinophilen Granulomatose mit Polyangiitis (EGPA), ehemals Churg-Strauss-Syndrom (CSS), ist unbekannt. Man vermutet, dass genetische Faktoren, das Komplementsystem, B- und T-Zell-Response, Beteiligung von Zytokinen sowie endotheliale Veränderungen im Hinblick auf die Pathogenese von Bedeutung sind. Auch infektiöse Trigger werden als Auslöser diskutiert.
Im Vordergrund der Krankheitsentstehung ANCA-assoziierter Vaskulitiden stehen die Neutrophilen, die B-Zellen und die ANCA (antineutrophile cytoplasmatische Antikörper).

Ätiologie (Ursachen)

Krankheitsbedingte Ursachen

Medikamente

  • Montelukast wird als Auslöser diskutiert
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag