Labordiagnostik
Tollwut (Rabies)

Laborparameter 1. Ordnung – obligate Laboruntersuchungen

  • Erregernachweis im Serum, Liquor, Speichel, Hautbiopsie aus dem Nackenbereich, Kornea-Epithel; Hirngewebe (post mortem)
  • Nachweis von Tollwut-spezifischen Antikörpern
  • Nachweis von Tollwutvirus-RNS mittels RT-PCR (Real-Time-quantitative-PCR)
  • Direkte Antikörper-Fluorenszenztestung

Laborparameter 2. Ordnung ‒ in Abhängigkeit von den Ergebnissen der Anamnese, der körperlichen Untersuchung und den obligaten Laborparametern ‒ zur differentialdiagnostischen Abklärung

  • Nachweis von Antikörpern verschiedener Viren wie u. a. dem Herpes simplex-Virus, Influenza-Virus 

Der direkte oder indirekte Nachweis des "Rabiesvirus" ist nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) namentlich meldepflichtig, soweit die Nachweise auf eine akute Infektion hinweisen.


     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag