Operative Therapie
Sick-Sinus-Syndrom

1. Ordnung

  • Einsetzen eines Herzschrittmachers (engl.: Pacemaker; meistens DDD-System)
    Indikationen bei Sick-Sinus-Syndrom (SSS):
    • chronisches SSS mit symptomatischen Bradykardien (Herzschlag unter 60 Schläge pro Minute) oder
    • Pausen > 3 Sekunden

Weitere Hinweise

  • DANPACE-II-Studie: Sick-Sinus-Syndrom hatten mit DDD-40-Pacing nicht weniger Vorhofflimmern (VHF) als Patienten mit DDDR-60-Pacing, dafür aber deutlich mehr (Prä-)Synkopen [1].

Literatur

  1. Kronborg M. DANPACE II – Minimized atrial pacing and risk of atrial fibrillation in sinus node dysfunction. ESC Congress 2023; Hot Line 7; 28. August 2023, 11.15h–12.15h
     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag