Anamnese
Extrasystolen

Die Anamnese (Krankengeschichte) stellt einen wichtigen Baustein in der Diagnostik von Extrasystolen dar.

Familienanamnese

  • Haben Sie Verwandte, die an Herzstolpern oder anderen Herzrhythmusstörungen leiden?

Soziale Anamnese

  • Gibt es Hinweise auf psychosoziale Belastungen oder Belastungen auf Grund Ihrer familiären Situation?

Aktuelle Anamnese/Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden)

  • Wann trat das Herzstolpern erstmalig auf?
  • Wann trat das Herzstolpern letztmalig auf?
  • Wie häufig tritt das Herzstolpern auf (täglich, wöchentlich, monatlich)?
  • Wie beginnt das Herzstolpern?
    • Plötzlich?
    • Allmählich?
  • In welchen Situationen tritt das Herzstolpern auf?
    • Nach Alkoholkonsum?
    • Nach Kaffee-, Teekonsum oder nach anderen koffeinhaltigen Getränken?
    • Aufregende Situationen/bei Anstrengungen?
    • Längere Zeit nach Aufregung oder körperlicher Anstrengung?
    • Während des Schlafs
  • Wie oft schlägt das Herz während des Herzstolperns pro Minute? 
  • Schlägt der Puls während des Herzstolperns regelmäßig oder unregelmäßig?
  • Wie lange dauert das Herzstolpern?
  • Wie endet das Herzstolpern?
    • Plötzlich?
    • Allmählich?
  • Welche weiteren Symptome fallen Ihnen während des Herzstolperns auf?
    • Benommenheit?
    • Bewusstlosigkeit oder drohende Bewusstlosigkeit?*

Vegetative Anamnese inkl. Ernährungsanamnese

  • Trinken Sie gerne Kaffee oder schwarzen bzw. grünen Tee? Wenn ja, wie viele Tassen pro Tag
  • Trinken Sie andere bzw. weitere koffeinhaltige Getränke? Wenn ja, wie viel jeweils davon?
  • Rauchen Sie? Wenn ja, wie viele Zigaretten, Zigarren oder Pfeifen pro Tag?
  • Trinken Sie Alkohol? Wenn ja, welches Getränk bzw. welche Getränke und wie viele Gläser pro Tag?
  • Nehmen Sie Drogen? Wenn ja, welche Drogen und wie häufig pro Tag bzw. pro Woche?

Eigenanamnese inkl. Medikamentenanamnese

  • Vorerkrankungen (Herzkreislauferkrankungen)
  • Operationen
  • Allergien
  • Medikamentenanamnese

* Falls diese Frage mit "Ja" beantwortet worden ist, ist ein sofortiger Arztbesuch erforderlich! (Angaben ohne Gewähr)

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag