Symptome – Beschwerden
Atrioventrikulärer Block

Folgende Symptome und Beschwerden können auf einen atrioventrikulären Block (AV-Block) hinweisen:

  • AV-Block 1. Grades
    • Keine Symptome (Sinusknotenfrequenz = Herzfrequenz)
  • AV-Block 2. Grades
    • Mobitz Typ I (Wenckebach-Block)
      • Herzfrequenz meist rhythmisch mit plötzlicher Pause, dadurch häufig Bradykardie (< 60 Schläge/min) (Sinusknotenfrequenz > Herzfrequenz)
    • Mobitz Typ II (Mobitz-Block)
      • Herzfrequenz ist arhythmisch (Ausbleiben einer Kammeraktion auf eine Vorhoferregung, ohne dass das PQ-Intervall zuvor verlängert gewesen sein muss; dabei kann auch regelmäßig nur jede 2., 3. oder 4. Vorhofaktion auf die Kammer übertragen werden (2:1- oder 3:1- oder 4:1-Block))
  • AV-Block 3. Grades (Asystolie/ Stillstand der elektrischen und mechanischen Herzaktion, wenn kein Ersatzrhythmus eintritt!)
    • Sekundärer Ersatzrhythmus (AV-Knoten): Herzfrequenz ca. 40-50/min
    • Tertiärer Ersatzrhythmus (HIS-Bündel oder Tawara-Schenkel): Herzfrequenz ca. 20-30/min

Begleitsymptome abhängig von

  • Länge der Pause
    • Nausea (Übelkeit)
    • Blässe
    • Vertigo (Schwindel)
    • Kardiogener Schock (Form des Schocks, der durch eine geschwächte Pumpleistung des Herzens verursacht wird)
  • Geschwindigkeit des Ersatzrhythmus
    • Bradykardie < 40/min → zerebrale Minderperfusion/ Minderversorgung des Gehirns (leichte Ermüdbarkeit, Schwindel, Apathie (Teilnahmslosigkeit), kognitive Störungen), Herzinsuffizienz (Herzschwäche), Dyspnoe (Atemnot)

Ist das Herz vorgeschädigt, kann der Ersatzrhythmus des AV-Knoten fehlen, was u. U. zu einem längeren Herzstillstand mit sofortiger Bewusstlosigkeit führen kann.

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag