Prävention
Polymorphe Lichtdermatose

Zur Prävention der polymorphen Lichtdermatose trägt die Limitierung der Sonnenexposition bei.

Einen bedeutenden Stellenwert hat die Prophylaxe. Durch Lichtgewöhnung mittels beispielsweise Phototherapie bis hin zu allgemeinen Lichtschutzmaßnahmen (Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor (UV-A- und UV-B-Schutz), das Tragen von Mützen/Hüten etc.) kann der Betroffene vorbeugen bzw. die Symptome in ihrer Intensität abmindern. 

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag