Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Anamnese
Tabakabhängigkeit

Die Anamnese (Krankengeschichte) stellt einen wichtigen Baustein in der Diagnostik der psychischen und Verhaltensstörungen durch Tabak dar.

Familienanamnese

Soziale Anamnese

  • Gibt es Hinweise auf psychosoziale Belastungen oder Belastungen auf Grund Ihrer familiären Situation?

Aktuelle Anamnese/Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden)

  • Wie lange rauchen Sie?
  • Was rauchen Sie? (Zigarette, Zigarillos, Zigarren, Pfeife)?
  • Wie viele Zigaretten (Zigarillos, Zigarren, Pfeife) rauchen Sie am Tag?
  • Haben Sie schon einmal versucht, aufzuhören zu rauchen?
  • Welche Symptome sind Ihnen aufgefallen?
    • Pulssteigerung
    • Kalte Extremitäten
    • Husten, vor allem am Morgen
  • Fühlen Sie sich gestresst, wenn Sie nicht rauchen?
  • Gibt Ihnen das Rauchen ein Gefühl von Sicherheit?

Vegetative Anamnese inkl. Ernährungsanamnese

Eigenanamnese inkl. Medikamentenanamnese

  • Vorerkrankungen
  • Operationen
  • Allergien
  • Medikamentenanamnese

Fagerström-Test

Um die Schwere der Tabak- bzw. Nikotinabhängigkeit zu ermitteln, empfiehlt sich der Fagerström-Test zur Nikotinabhängigkeit (FTND).

Nachfolgend werden die Fragen zum FTND:

1. Wann rauchen Sie Ihre erste Zigarette nach dem morgendlichen Aufstehen?

Innerhalb von 5 Minuten 3 Punkte
Innerhalb von 6 bis 30 Minuten 2 Punkte
Innerhalb von 31 bis 60 Minuten 1 Punkt
Es dauert länger als 60 Minuten 0 Punkte

 
2. Finden Sie es schwierig, an Orten, wo das Rauchen verboten ist (z. B. öffentliche Gebäude, Kino etc.) auf das Rauchen zu verzichten?

Ja  1 Punkt
Nein  0 Punkte


 3. Auf welche Zigarette würden Sie nicht verzichten wollen?

Die erste nach dem Aufstehen  1 Punkt
Eine andere  0 Punkte


4. Wie viele Zigaretten rauchen Sie pro Tag?

Mehr als 30 3 Punkte
21-30 2 Punkte
11-20 1 Punkt
Weniger als 10  0 Punkte


5. Rauchen Sie in den ersten Stunden nach dem Erwachen im Allgemeinen mehr als am Rest des Tages?

Ja 1 Punkt
Nein 0 Punkte


6. Kommt es vor, dass Sie rauchen, wenn Sie krank sind und tagsüber im Bett bleiben müssen?

Ja  1 Punkt
Nein  0 Punkte


Fagerström-Test für Nikotinabhängigkeit (FTND), Übersetzung nach Heatherton et al. 1991, Auswertung nach [1]:

  • 0-2 (sehr niedrig)
  • 3-4 (niedrig)
  • 5 (mittel)
  • 6-7 (hoch)
  • 8-10 (sehr hoch) [aus 2]

Literatur

  1. Heatherton TF, Koslowski LT, Frecker RC, Fagerström KO: The Fagerstrom Test for nicotine dependence: a revision of the Fagerstrom tolerance questionnaire. British Journal of Addiction 1991; 86: 119-27
  2. Batra A, Schütz CG, Lindinger P: Tabakabhängigkeit. In: Schmidt LG, Gastpar M, Falkai P, Gaebel W (Hrsg.): Evidenzbasierte Suchtmedizin. Behandlungsleitlinie Substanzbezogene Störungen. Köln: Deutscher Ärzte-Verlag 2006; 91-142
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag