Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Labordiagnostik
Amyotrophe Lateralsklerose

Laborparameter 1. Ordnung – obligate Laboruntersuchungen

  • Kleines Blutbild
  • Differentialblutbild
  • Creatinkinase (CK, CK-MB) – kann erhöht sein
  • Elektrolyte – Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium, Phosphate, Chlorid
  • Entzündungsparameter – CRP (C-reaktives Protein) bzw. BSG (Blutsenkungsgeschwindigkeit)
  • Leberparameter – Alanin-Aminotransferase (GPT), Aspartat-Aminotransferase (GOT)
  • Nüchternglucose (Nüchternblutzucker), ggf. oraler Glukosetoleranztest (oGTT)
  • Schilddrüsenparameter – TSH, fT3, fT4
  • Serumeiweiß- und Immunelektrophorese
  • Vitamin B12 (Methylmalonsäure, Homocystein)
  • Neurofilament-Leichtketten-Proteinen (NFL; engl. Neurofilament light chain) im Serum [Überschreitung einer diagnostischen Schwelle → ALS gilt als wahrscheinlich] [1]

Laborparameter 2. Ordnung ‒ in Abhängigkeit von den Ergebnissen der Anamnese, der körperlichen Untersuchung und den obligaten Laborparametern ‒ zur differentialdiagnostischen Abklärung

  • ANA (antinukleäre Antikörper), Anti-DNA, Anti-Hu, Anti-MAG, Anti-AchR, Anti-MU
  • Angiotensin-Converting-Enzym (ACE)
  • Hexosaminidase A und B
  • Liquorpunktion (Entnahme von Nervenwasser durch Punktion des Rückenmarkskanals) zur Liquordiagnostik – zur differentialdiagnostischen Abklärung
  • Muskel- und Nervenbiopsie – insbesondere bei atypischer Manifestation (untypisches Auftreten) zur Abgrenzung metabolischer, immunologischer und neoplastischer Ursachen (Neoplasie, d. h. Neubildungen)
    • In der Muskelbiopsie findet man eine neurogene Degeneration der II-A-Fasern sowie eine kompensatorische Hypertrophie (Vergrößerung eines Gewebes) von Muskelfasern. Die Hypertrophie hält die Kraftleistung so lange aufrecht, bis ca. 50 % der Muskelfasern von der Atrophie betroffen sind. Folglich lässt die Muskelkraft bei ALS-Patienten erst im fortgeschrittenen Stadium nach.
  • Serologie (z. B. Borrelien, Syphilis (Lues), HIV), Antikörper gegen K+-Kanäle
  • Ggf. Blutgasanalyse (BGA) 

Literatur

  1. Verde F et al.: Neurofilament light chain in serum for the diagnosis of amyotrophic lateral sclerosis. J Neurol Neurosurg Psychiatry Published Online First: 11 October 2018. doi: 10.1136/jnnp-2018-318704

 


     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag