Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Anamnese
Gebärmutterentzündung (Endometritis)

Die Anamnese (Krankengeschichte) stellt einen wichtigen Baustein in der Diagnostik der Endo-/Myometritis (Gebärmutterentzündung/Muskelschicht der Gebärmutter) dar.  

   Aktuelle Anamnese/Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden)

  • Ist die Periode regelmäßig? Vorschmieren? Nachschmieren?
  • Treten Zwischenblutungen auf? Wann?
  • Haben sie Unterbauchschmerzen (Krämpfe, Dauerschmerz, belastungsabhängig, verdauungsabhängig?)
  • Brennen beim Wasserlassen? Durchfall? Verstopfung?
  • Schmerzen und Blutungen beim oder nach dem Verkehr? 
  • Haben sie Ausfluss? Farbe? Geruch (z. B. fischartig?), verstärkt er sich nach dem Verkehr?
  • Intensiver, häufiger Geschlechtsverkehr? Spezielle Sexualpraktiken?
  • Gibt es Anhaltspunkte für eine Unterkühlung?

Eigenanamnese

  • Vorerkrankungen: Zustand nach Adnexitis, Endometritis, Pelveoperitonitis, Pyelonephritis, Zystitis
  • Operationen: Zustand nach Kürettage, Hysteroskopie oder anderen Operationen am Uterus und den Adnexen bzw. im Unterbauch
  • Schwangerschaften: Zustand nach Abort, Abruptio, Frühgeburt, Sectio, Endometritis post partum

 

     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag