Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Prävention
Brustdrüsenentzündung (Mastitis)

Zur Prävention der Mastitis muss auf eine Reduktion individueller Risikofaktoren geachtet werden.

Verhaltensbedingte Risikofaktoren

  • Genussmittelkonsum
    • Tabak (Rauchen) (Mastitis non-puerperalis)
  • Ungenügende Hygiene beim Stillen (Mastitis puerperalis)

Rezidivprophylaxe bei Mastitis puerperalis (Brustdrüsenentzündung im Wochenbett)

  • Stillhygiene
  • Brustwarzenpflege
  • Unterschiedliche Stillpositionen
  • Adaptierte Stilltechnik mit dem Ziel des Leertrinkens beider Brüste

Rezidivprophylaxe bei Mastitis non-puerperalis (Brustdrüsenentzündung außerhalb einer Schwangerschaft oder des Wochenbettes)

  • Rauchverzicht 
  • Verletzungsvermeidung
  • Konsequente Therapie 
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag