Einleitung
Augen – Die Verbindung zu unserer Umwelt

Von den sechs Sinnen, mit denen wir Menschen ausgestattet sind, würden wir keinen einzigen missen wollen.

Sehen ist eine Fähigkeit, die uns hilft, unser Leben und unseren Alltag zu bewältigen.

Zahlreiche Veränderungen oder Erkrankungen können jedoch dazu führen, dass unsere Sehfähigkeit nachlässt oder gar erlischt.


Bereits in jungen Jahren kann es dazu kommen, dass die Sehfähigkeit nachlässt.

Das normale Sehen Ihres Kindes reift in den ersten 8 bis 10 Lebensjahren zu seiner annähernd endgültigen Ausprägung heran.

Nur bis zu diesem Lebensalter kann die Entwicklung positiv beeinflusst werden.

Die Kindersehschule trägt zur optimalen Entwicklung Ihres Kindes bei.

Ein Fehler an den Augen bedeutet ein hohes Defizit in der Informationsaufnahme.

Eine häufige Erkrankung der Augen ist der grüne Star (Glaukom).

Diese Erkrankung entwickelt sich sehr langsam.

Im Laufe der Erkrankung wird das Gesichtsfeld – also der Bereich unserer Umwelt, den wir mit unseren Augen wahrnehmen immer kleiner.
Dies kann nicht rückgängig gemacht werden.
Die einzige Möglichkeit dies zu vermeiden besteht in der rechtzeitigen Vorsorge.

Wenn bei Ihnen eine Kurzsichtigkeit von über 3 Dioptrien besteht oder Sie wegen Veränderungen der Netzhaut schon einmal behandelt werden mussten oder vorangegangene Untersuchungen ein Netzhautrisiko offenbart haben, besteht bei Ihnen ein statistisch höheres Risiko für das Auftreten einer Netzhautablösung.

Eine Netzhautvorsorge kann Sie durch Früherkennung vor einer Netzablösung und dem damit verbundenen Verlust Ihrer Sehfähigkeit bewahren.

Die Makuladegeneration tritt meist altersbedingt auf und ist nur schwer behandelbar.

Die Makula ist die Stelle des schärfsten Sehens auf der Netzhautmitte. Im Rahmen einer Degeneration der Makula wird ihr Sehvermögen schlechter. Dinge werden „um die Ecke“ wahrgenommen, das Bild scheint verzerrt und kleine Schrift ist nicht mehr lesbar.

Durch rechtzeitige Vorsorge muss es nicht zu solchen Beeinträchtigungen kommen.

Ihr Augenlicht ist mit das Kostbarste, was Sie besitzen.

Helfen Sie mit und tragen Sie durch regelmäßige Vorsorge dazu bei, Ihre Augen so lange wie möglich gesund zu erhalten.

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag