Medizingerätediagnostik
Zwölffingerdarmgeschwür (Ulcus duodeni)

Obligate Medizingerätediagnostik

  • Gastroduodenoskopie (Spiegelung von Magen und Zwölffingerdarm) mit Biopsien (Gewebeprobeentnahmen) zum Nachweis von Helicobacter pylori – als Basisdiagnostik bei Verdacht und nach Therapie eines Ulcus duodeni

Fakultative Medizingerätediagnostik – in Abhängigkeit von den Ergebnissen der Anamnese, körperlichen Untersuchung, Labordiagnostik und obligaten Medizingerätediagnostik – zur differentialdiagnostischen Abklärung

  • Röntgenaufnahme des Abdomens (Röntgen-Abdomen; Abdomenübersicht) – bei Verdacht auf Hohlorganperforation (Duodenalperforation/Durchbruch des Zwölffingerdarms)
    • Abdomenleeraufnahme im Stehen oder in Linksseitenlage: Nachweis einer Hohlorganperforation durch freie Luft unter dem Diaphragma (Zwerchfell)
  • Computertomographie (CT) des Abdomens (Abdomen-CT) – bei Verdacht auf Komplikationen wie Blutung, Perforation
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag