Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Körperliche Untersuchung
Nebenschilddrüsenunterfunktion (Hypoparathyreoidismus)

Eine umfassende klinische Untersuchung ist die Grundlage für die Auswahl der weiteren diagnostischen Schritte:

  • Allgemeine körperliche Untersuchung – inklusive Blutdruck, Puls, Körpergewicht, Körpergröße; des Weiteren:
    • Inspektion (Betrachtung)
      • Haut, Schleimhäute
      • Haare [wg. Folgeerkrankung: Alopecia (Haarausfall)]
      • Nägel [wg. Folgeerkrankung: brüchige Nägel]
      • Extremitäten [Geburtshelferstellung der unteren Extremitäten; wg. Folgeerkrankung: Brachymetakarpie (Verkürzung einzelner oder mehrerer Mittelhandknochen)?]
    • Auskultation (Abhören) des Herzens
    • Untersuchung des Abdomens (Bauch) 
      • Palpation (Abtasten) des Abdomens [wg. gastrointestinaler Beschwerden wie Krämpfe, Durchfall]
  • Augenärztliche Untersuchung [wg. Folgeerkrankung: Katarakt (Linsentrübung)]
  • Neurologische Untersuchung [wg. Folgeerkrankungen: Angststörungen, bipolare Störung (psychische Störung, bei der depressive und manische Phasen vorkommen)]

*Folgende Zeichen können einen Hinweis auf eine Tetanie geben:

  • Chvostek-Zeichen ‒ nach Beklopfen des Nervus facialis-Stammes (1-2 cm vor dem Ohrläppchen/Kiefergelenk), kommt es anschließend zu einer Kontraktion (Zuckungen) der Gesichtsmuskulatur
  • Trousseau-Zeichen ‒ Pfötchenstellung, die durch Komprimieren des Oberarmes auftritt (z. B. nach dem Aufpumpen einer Blutdruckmanschette über den systolischen Blutdruck hinaus)
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag