Anamnese
Odontogene Tumoren

Die Anamnese stellt neben der Befunderhebung einen wichtigen Baustein in der Diagnostik von odontogenen Tumoren dar.

Familienanamnese

  • Gibt es in Ihrer Familie häufig vorkommende Erkrankungen?

Aktuelle Anamnese / Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden) 

  • Welche Beschwerden haben Sie?
  • Wo sind die Beschwerden lokalisiert?
  • Schluckbeschwerden?
  • Beobachten Sie Schwellungen? Wo?
  • Haben Sie Zahnschmerzen? Wo?
  • Haben Sie zudem andere Schmerzen als Zahnschmerzen? Wo?
  • Haben Sie Funktionseinschränkungen?
  • Beobachten Sie Zahnwanderungen?
  • Hat sich Ihre Okklusion (Kauschluss der Zähne) verändert?
  • Beobachten Sie Veränderungen an Schleimhaut und/oder Zahnfleisch?
  • Seit wann bestehen diese Veränderungen?

Vegetative Anamnese inkl. Ernährungsanamnese

  • Hat sich Ihr Appetit verändert? [maligne Tumorerkrankung]

Eigenanamnese inkl. Medikamentenanamnese

  • Vorerkrankungen [retinierte/impaktierte Zähne]
  • Nasen-Rachenprobleme (Adenoide)
  • Operationen
  • Zahnärztliche Vorbehandlung
  • Frühere Beschwerden
  • Endokarditisrisiko (Ausweis)
  • Kardiovaskuläre Erkrankungen
  • Strahlentherapie
  • Allergien
  • Schwangerschaft
  • Umweltanamnese
  • Medikamentenanamnese

 

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag