Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Ursachen
Riesenzellarteriitis

Pathogenese (Krankheitsentstehung)

Die Ursache der Riesenzellarteriitis ist unbekannt.
Man vermutet diverse Umweltfaktoren als Trigger.

Bei der Riesenzellarteriitis handelt sich um eine systemische segmentale Riesenzellarteriitis der großen und mittleren Gefäße. Die Entzündung nimmt ihren Ausgang in der Adventitia (umhüllende Schicht aus Bindegewebe, die das Blut- und Lymphgefäßsystem umgibt) der betroffenen Arterien. 

Es zeigt sich in der Histologie (feingewebliche Untersuchung) eine granulomatöse Entzündung der Gefäßwand meist mit Nachweis von Riesenzellen. Dabei kann es zu einer Gefäßstenose (Gefäßverengung) bzw. zu einem Gefäßobliteration (Gefäßverschluss) kommen.

     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag