Prävention
Kreuzbandriss (Kreuzbandruptur)

Zur Prävention einer Kreuzbandruptur (Kreuzbandriss) muss auf eine Reduktion individueller Risikofaktoren geachtet werden.

Verhaltensbedingte Risikofaktoren

  • Körperliche Aktivität
    • Kniebelastende Sportarten wie etwa Fußball, Handball, Basketball, Hockey oder Skifahren

Präventionsfaktoren

Folgende Faktoren reduzieren das Risiko einer erneuten Knieverletzung [1]:

  • verzichten auf kniebelastende Sportarten,
  • mindestens neun Monate warten, bis sie oder er wieder Sport treibt, und
  • symmetrisch kräftige Quadrizepsmuskulatur achten.

Literatur

  1. Grindem H et al.: Simple decision rules can reduce reinjury risk by 84 % after ACL reconstruction: the Delaware-Oslo ACL cohort study. Br J Sports Med 2016; online 9. Mai; doi: 0.1136/bjsports-2016-096031
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag