Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Folgeerkrankungen
Amenorrhoe

Im Folgenden die wichtigsten Erkrankungen bzw. Komplikationen, die durch Amenorrhoe mit bedingt sein können:

Haut und Unterhaut (L00-L99)

  • Xerodermie (trockene Haut)

Muskel-Skelett-System und Bindegewebe (M00-M99)

  • Osteoporose (Knochenschwund)

Neubildungen – Tumorerkrankungen (C00-D48)

  • Endometriumkarzinom (Gebärmutterschleimhautkrebs) – chronische Anovulation (ausbleibendes Eisprungs (Ovulation)) erhöht langfristig das Risiko für eine Endometriumhyperplasie (Verdickung der Gebärmutterschleimhaut) sowie für ein Endometriumkarzinom

Psyche – Nervensystem (F00-F99; G00-G99)

  • Probleme in der Partnerschaft, z. B. aufgrund Selbstwertminderung

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett (O00-O99)

  • Fortpflanzungsstörungen der Frau
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag