Medizingerätediagnostik
Tuberkulose

Obligate Medizingerätediagnostik

  • Röntgenaufnahme des Thorax (Röntgen-Thorax/Brustkorb), in zwei Ebenen (für Personen ab 16 Jahre Methode der Wahl)
    • [Phase 1, Beginn der Infektion + Phase 2, früher tuberkulöse Läsion: exsudative Reaktionen/und scharfer Verdichtungsherd durch pneumonische Exsudation;
    • Phase 3, Immunreaktion: solider, produktiver Herd;
    • Phase 4, Kavernenbildung (Hohlräume, die durch Verflüssigung größerer Nekroseherde entstehen): Ringfigur einer Karverne]
    • weitere radiologische Veränderungen: Streifenzeichnung durch Lymphangitis (Entzündung der Lymphbahnen), Aufhellungen, Infiltrate, Ringsschatten, Pleuraergüsse (bei Erwachsenen häufiger als bei Kindern),  Hilus und/oder Mediastinum (Mittelfellraum) sind verbreitert (nur bei der Primär-Tb), Lymphknotenvergrößerung, Verkalkungen und Narben
    • Bei schwerer Primärerkrankung: miliare (hirsekornähnliche) Herdstreuung (Herdgröße 1-5 mm);  schwerste Form: Landouzy-Sepsis (Blutvergiftung)
    • Differentialdiagnostik: frische Infektion versus alte (abgeheilte Infektion):
      • frische Infektion: "weiche", unscharf begrenzte Infiltrate
      • alte Infektion: "harte", verkalkte Infiltrate

Fakultative Medizingerätediagnostik – in Abhängigkeit von den Ergebnissen der Anamnese, körperlichen Untersuchung, Labordiagnostik und obligater Medizingerätediagnostik – zur differentialdiagnostischen Abklärung

  • Abdomensonographie (Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane) – bei Verdacht auf eine extrathorakale Tbc (z. B. Miliartuberkulose,  Krankheitsherde in der Lunge und anderen Organen (z. B. Leber, Milz)) 
  • Computertomographie (CT) bzw. Magnetresonanztomographie (MRT) – bei Verdacht auf eine extrathorakale Tuberkulose; bei abdominellen Befall und bei Lymphadenopathie (Lymphknotenvergrößerung)
  • Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel – bei Verdacht auf Manifestation im muskuloskeletalen System und ZNS

 

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag