Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Ursachen
Supraventrikuläre Tachykardie

Pathogenese (Krankheitsentstehung)

Die supraventrikuläre Tachykardie (SVT; atriale Tachykardie) hat ihren Ursprung im Vorhof (Atrium) oder der Klappenebene bzw. dem Reizleitungssystem (Atrioventrikular[AV]-Knoten, His-Bündel). Häufigster Auslöser ist der intraatriale Reentry (IART). Weitere Ursachen sind Depolarisationen von alternativen Foci.

Ätiologie (Ursachen)

Krankheitsbedingte Ursachen

Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten (E00-E90)

  • Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion)

Herzkreislaufsystem (I00-I99)

  • Herzinsuffizienz (Herzschwäche)
  • Herzklappenfehler (Klappenvitium), nicht näher bezeichnet
  • Myokardinfarkt (Herzinfarkt)
  • Myokarditis (Herzmuskelentzündung)
  • WPW-Syndrom (Wolff-Parkinson-White-Syndrom) ‒ Herzrhythmusstörung, die durch eine elektrisch kreisende Erregung zwischen Herzvorhöfen und Herzkammern entsteht

Verletzungen, Vergiftungen und andere Folgen äußerer Ursachen (S00-T98)

  • Schock, nicht näher bezeichnet

Medikamente

  • Digitalisintoxikation ‒ Vergiftung mit einem Medikament, welches bei Herzrhythmusstörungen und Herzinsuffizienz (Herzschwäche) eingesetzt wird
     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag