Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Weitere Therapie
Tourette-Syndrom

Psychotherapie

  • Verhaltenstherapie (VT) – für Betroffene ab einem Alter von 10 Jahren
    • Indikation: leichte Verläufe
    • Nutzen:
      • Linderung der Tics (bis zu 30 %)
      • Stärkung der Selbstwahrnehmung
      • Durchbrechen der Verhaltensketten durch Erlernen konkurrierender Verhaltensweisen
    • Folgende VT werden angeboten:
      • Habit-Reserval-Training (HRT) ("Reaktionsumkehr-Behandlung") – Erlernen einer alternativen Verhaltensweise, die Tics verhindern soll [1, 2]
      • Exposure and Response Prevention Training (ERPT) – der Automatismus, dass einem Vorgefühl auch immer ein Tic folgt, soll unterbrochen werden [1, 2]
  • Zur Besserung möglicher Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen:
    • pädagogische, sonderpädagogische, heilpädagogische Beratung bzw. Therapieverfahren
  • Erlernen von Entspannungstechniken, um Belastungssituationen, die zur Verstärkung der Tics führen können, besser entschärfen zu können.
  • Detaillierte Informationen zur Psychosomatik (inkl. Stressmanagement) erhalten Sie von uns.

Komplementäre Behandlungsmethoden

  • Musiktherapie – Durch das schnelle Spielen eines Instruments können nervöse Impulse abgeleitet werden. Besonders geeignet sind Schlagzeug und Orgel, da hier sowohl Hände als auch Füße benutzt werden.

Organisationen und Selbsthilfegruppen

  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA)
    Postfach 91 01 52, D-51071 Köln
    Telefon: 0221-89920, Fax: 0221-8992300 E-Mail: poststelle@bzga.de, Internet: www.bzga.de
  • Gilles De La Tourette Syndrom, Homepage Deutschland
    Telefon: 04131-760063, Fax: 04131-760064, E-Mail: mail@tourette.de, Internet: www.tourette.de
  • Tourette-Gesellschaft Deutschland e. V.
    Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover
    Telefon: 0511-5323551, E-Mail: info@tourette-gesellschaft.de, Internet: www.tourette-gesellschaft.de
  • InteressenVerband Tic & Tourette Syndrom e. V. (IVTS)
    Wittentalstr. 34, 79346 Endingen a. K.
    Telefon: 01805-500108, E-Mail: info@iv-ts.de, Internet: www.iv-ts.de
  • Tourette Gesellschaft Schweiz
    Worbstrasse 312, CH-3073 Gümligen
    Telefon: 0041-31-3522070, Fax: 0041-31-3518070, E-Mail: finschi@tourette.ch, Internet: www.tourette.ch

Falls Sie sich zu weiteren möglichen Therapiemaßnahmen informieren möchten, geben Sie in die Suche des DocMedicus Gesundheitsportals die jeweilige Krankheit ein und klicken auf "Enter". Das Ergebnis der Suche ist u. a. eine Trefferliste zur Kategorie "Therapie".

Literatur

  1. Piacentini J, Woods DW, Scahill L et al.: Behavior therapy for children with Tourette disorder: a randomized controlled trial. J Am Med Ass 2010; 303: 1929-1937
  2. Verdellen C, van de Griendt J, Hartmann A et al.: European clinical guidelines for Tourette syndrome and other tic disorders. Part III: behavioural and psychosocial interventions. Eur Child Adolesc Psychiatry 2011; 20: 197-207
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag