Differentialdiagnosen
Myome der Gebärmutter (Uterus myomatosus, Leiomyome)

Neubildungen – Tumorerkrankungen (C00-D48)

  • benigne (gutartige)/maligne (bösartige) Neubildungen des Uterus (Gebärmutter), nicht näher bezeichnet (z. B. uterine Sarkome, diese machen ca. 5-10 % aller malignen Tumoren des Uterus aus; Cave. "schnell wachsendes Myom" in der Postmenopause)
    Hinweis: Bei den uterinen Sarkomen werden histologisch folgende Subtypen unterschieden: das Leiomyosarkom (LMS), das low-grade endometriale Stromasarkom (LG-ESS) und das high-grade endometriale Stromasarkom (HG-ESS) sowie das undifferenzierte Stromasarkom (UES).

Leitlinien

  1. S2k-Leitlinie: Uterine Sarkome. (AWMF-Registernummer: 015 - 074), Dezember 2018 Langfassung
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag