Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Einleitung
Abnorme Gewichtszunahme

Zur abnormen Gewichtszunahme bzw. Gewichtserhöhung (ICD-10-GM R 63.5: abnorme Gewichtszunahme) kommt es, wenn der Energieverbrauch des Körpers niedriger ist als die Energieaufnahme.

Neben einer hyperkalorischen Kalorienaufnahme (vermehrte Kalorienaufnahme, die über den Bedarf hinaus geht) und/oder mangelnde Bewegung können auch Erkrankungen zu einer Gewichtszunahme führen.

Man kann bei der abnormen Gewichtszunahme folgende Formen unterscheiden:

  • Zunahme der Gewebemasse wie Fett bzw. ggf. Muskulatur
  • Ödeme (Wassereinlagerungen im Gewebe)

Abnorme Gewichtszunahme kann Symptom vieler Erkrankungen sein (siehe unter "Differentialdiagnosen").

Verlauf und Prognose: Tritt die Gewichtszunahme plötzlich, ungewollt, besonders stark und ohne erkennbare Ursache auf, sollte dieses ärztlich abgeklärt werden. 


 


     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag