Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Anamnese
Proktitis (Enddarmentzündung)

Die Anamnese (Krankengeschichte) stellt einen wichtigen Baustein in der Diagnostik der Proktitis (Enddarmentzündung) dar.

Familienanamnese

  • Wie ist der allgemeine Gesundheitszustand Ihrer Angehörigen?
  • Gibt es in Ihrer Familie Erkrankungen, die häufig vorkommen?

Soziale Anamnese

  • Welchen Beruf üben Sie aus?

Aktuelle Anamnese/Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden)

  • Leiden Sie unter Juckreiz in der Analregion?
  • Haben Sie Schmerzen beim Stuhlgang?
  • Haben Sie Blutbeimischungen (eitrige?) oder Schleim im Stuhl festgestellt?
  • Leiden Sie unter einem ständigen Gefühl des Stuhldrangs?
  • Haben Sie ein Gefühl der unvollständigen Darmentleerung?
  • Leiden Sie unter Verstopfung?
  • Haben Sie Schmerzen in der Hüftregion oder im Beckenbereich?
  • Wie lange bestehen die Beschwerden bereits?
  • Wechseln Sie häufig Ihre Sexualpartner?
  • Haben Sie ungeschützten Analverkehr?
  • Üben Sie besondere Sexualpraktiken aus (Fremdkörper, Analverkehr)?

Eigenanamnese inkl. Medikamentenanamnese

  • Vorerkrankungen (Infektionskrankheiten insb. sexuell übertragbare Erkrankungen, Darmerkrankungen)
  • Sexualanamnese (Erhebung bei Mann und Frau): Frage nach anorezeptivem Analverkehr (anorezeptiv bzw. passiv ist derjenige/diejenige, bei dem der Penis eingeführt wird)
  • Strahlentherapie im Beckenbereich
  • Allergien (Inhaltsstoffe von Medikamenten, Latexallergie (Kondome))

* Falls diese Frage mit "Ja" beantwortet worden ist, ist ein sofortiger Arztbesuch erforderlich! (Angaben ohne Gewähr)

     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag