Folgeerkrankungen
Darmverschluss (Ileus)

Im Folgenden die wichtigsten Erkrankungen bzw. Komplikationen, die durch einen Ileus (Darmverschluss) mit bedingt sein können: 

Infektiöse und parasitäre Krankheiten (A00-B99)

  • Sepsis (Blutvergiftung) mit Schocksymptomatik

Mund, Ösophagus (Speiseröhre), Magen und Darm (K00-K67; K90-K93)

  • Durchwanderungsperitonitis ‒ Bauchfellentzündung aufgrund des Keimaustritts (Darmbakterien) aus der dünnen, mechanisch geschädigten Serosa (äußerste Gewebeschicht des Magen-Darm-Trakts)
  • Rezidiv (Wiederauftreten) eines Ileus (Darmverschluss)

Symptome und abnorme klinische und Laborbefunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind (R00-R99) 

  • Multiorganversagen (MOV; Synonyme: engl.: Multi organ dysfunction syndrome (MODS); Multi organ failure, MOF) – gleichzeitige oder sequentielle Versagen oder die schwere Funktionseinschränkung verschiedener lebenswichtiger Organsysteme des Körpers
  • Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom (SIRS) 
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag