Symptome – Beschwerden
Schilddrüsenkrebs (Schilddrüsenkarzinom)

Folgende Symptome und Beschwerden können auf ein Schilddrüsenkarzinom (Schilddrüsenkrebs) hinweisen:

Leitsymptome

  • Derbe, aber indolente (schmerzlose) Knoten am Hals, die rasch größer werden sowie mit dem Untergrund verwachsene Knoten oder mit Zeichen der Umgebungsinfiltration (→ Horner-Syndrom*, Rekurrenzparese**)
  • Enophthalmus** – Zurücksinken des Augapfels [Knotengröße von mindestens 4 cm gilt als unabhängiger Risikofaktor für Malignität (1)]
  • Heiserkeit*
  • Lymphknotenvergrößerung
  • Miosis** (Pupillenverengung)
  • Ptosis** (Lidsenkung)

Begleitsymptome

  • Diarrhoe (Durchfall), therapierefraktär (nicht ansprechend auf eine Therapie) – Auftreten beim medullären Schilddrüsenkarzinom [selten]
  • Dysphagie (Schluckstörung)
  • Schmerzen im Bereich des Nackens, Kieferwinkels oder in den Hinterkopf

In vielen Fällen verläuft das Schilddrüsenkarzinom in der frühen Phase asymptomatisch. Erst später treten dann die oben genannten Symptome auf.

Die Stoffwechsellage ist meistens euthyreot (normale Schilddrüsenfunktion).

Literatur

  1. Shin JS et al.: Impact of Thyroid Nodule Size on Prevalence and Post-test Probability of Malignancy: A Systematic Review. Laryngoscope, online 26. Juni 2014; DOI: 10.1002/lary.24784
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag