Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Symptome – Beschwerden
Diabetische Nephropathie

Folgende Symptome und Beschwerden können auf eine diabetische Nephropathie hinweisen, wobei die ersten Stadien der Erkrankung asymptomatisch, das heißt, ohne Symptome verlaufen:

Leitsymptome

  • Mikroalbuminurie bezeichnet die Ausscheidung von Eiweiß (im Wesentlichen Albumin) im Urin, die zwischen 20 und 200 mg im Morgenurin oder 30 bis 300 mg/Tag im 24 Stunden-Sammelurin liegt [Frühstadium]
  • Hypertonie [Frühstadium: ggf. bereits Anstieg des Blutdrucks]
  • allmähliche Abnahme der glomerulären Filtrationsleistung (GFR, glomeruläre Filtrationsrate)
  • Auftreten von Komorbiditäten wie z. B. Dyslipoproteinämie, Ödeme

Achtung! Eine Diabetische Nephropathie wird praktisch immer von einer diabetischen Neuropathie und/oder Retinopathie begleitet.

     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag