Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Differentialdiagnosen
Diabetische Nephropathie

Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten und Chromosomenanomalien (Q00-Q99)   

  • Alport-Syndrom (auch progressive hereditäre Nephritis genannt) – genetische Erkrankung mit sowohl autosomal-dominantem als auch autosomal-rezessivem Erbgang mit fehlgebildeten Kollagenfasern, die zur Nephritis (Nierenentzündung) mit fortschreitender Niereninsuffizienz (Nierenschwäche), Innenohrschwerhörigkeit und verschiedenen Augenerkrankungen wie beispielsweise einen Katarakt (grauer Star) führen kann

Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten (E00-E90)

  • Amyloidose  extrazelluläre ("außerhalb der Zelle") Ablagerungen von Amyloiden (abbauresistente Proteine), die u. a. zu einer Kardiomyopathie (Herzmuskelerkrankung), Nephropathie (Nierenerkrankung), Neuropathie (Erkrankung des peripheren Nervensystems) und Hepatomegalie (Lebervergrößerung) führen können

Urogenitalsystem (Nieren, Harnwege – Geschlechtsorgane) (N00-N99)

  • Glomerulonephritis – Entzündung der Glomeruli (Nierenkörperchen) der Nieren durch viele verschiedene Faktoren
    • Fokal segmentale Glomerulosklerose (FSGS) – bei der FSGS kommt es zu Sklerosierungen (Gewebeverhärtungen) und Einlagerungen im Bereich der Glomeruli (Nierenfilterchen); in ca. 15 % der Fälle mit einem nephrotischen Syndrom einhergehend
    • Membranöse Glomerulonephritis (MGN) (membranöse Nephropathie) – bei Erwachsenen die häufigste Ursache eines nephrotischen Syndroms; macht 20-30 % aller Glomerulonephritiden aus; kann primär oder sekundär (als Folge anderer Erkrankungen) auftreten
    • Mesangiale IgA-Glomerulonephritis (Synonyme: IgA-Nephritis (IgAN); IgA-Nephropathie (IgAN) – geht mit der Ablagerung von Immunglobulin A (Ig A) im Mesangium (Zwischengewebe) der Glomeruli einher; häufigste Form der Glomerulonephritiden mit bis zu 35 % der Fälle; Alter > 40 Jahre ist die IgA-Nephropathie die häufigste Differentialdiagnose 
    • Minimal-Change-Glomerulonephritis (MCGN) (glomeruläre Minimalläsion) – häufigste Ursache des nephrotischen Syndroms im Kindesalter
    • Nekrotisierende Glomerulonephritiden [rascher Nierenfunktionsverlust]
      • ANCA-assoziierte (ANCA: antineutrophile zytoplasmatische Antikörper) Glomerulonephritide
      • Anti-GBM (Glomeruläre Basalmembran)-Krankheit (Synonym: Goodpasture-Syndrom) – Kombination von hämorrhagischen Lungeninfiltraten mit Glomerulonephritis (Nierenkörperchenentzündung) – nekrotisierende (Gewebe absterbende) Vaskulitis (Gefäßentzündung) der kleinen bis mittelgroßen Gefäße (Kleingefäßvaskulitiden), welche mit einer Granulombildung (Knötchenbildung) in den oberen Atemwegen (Nase, Nasennebenhöhlen, Mittelohr, Oropharynx) sowie den unteren Atemwegen (Lunge) einhergeht.
      • Lupusnephritis
  • Lupusnephritis – Nephritis (Nierenentzündung), die als Folge des systemischen Lupus erythematodes (SLE; Gruppe von Autoimmunerkrankungen, bei der es zur Bildung von Autoantikörpern kommt) auftritt
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag