Haarwurzelstatus (Trichogramm)

Bei einem Trichogramm handelt es sich um eine Analyse des aktuellen Haarwurzelstatus. Damit kann man die Phasen des Haarzyklus sowie die Wachstumskapazität des Haares und den Anteil des Haarverlustes abschätzen.

Indikationen (Anwendungsgebiete) 

  • Untersuchung der Art einer Alopecia (Haarausfall)
  • Zur Bestimmung der Aktivität der Alopecia
  • Zur Kontrolle der Therapie einer Alopecia

Das Verfahren

Um die beste Aussagefähigkeit zu erzielen, sollte die Untersuchung nach standardisierten Bedingungen durchgeführt werden.
Dazu sollten die Haare mindestens fünf Tage nicht gewaschen worden sein. Auf andere Veränderungen der Haare wie Färbungen sollte auch mindestens zwei Wochen vor der Untersuchung verzichtet werden.

Bei der Untersuchung werden an einer definierten Stelle des Kopfes, meist am Scheitel oder an der Stirn, 50-100 Haare epiliert (ausgezupft). Anschließend werden die Haare, insbesondere die Haarwurzeln und unter dem Mikroskop analysiert. Dabei wird besonders auf pathologische (krankhafte) Veränderungen der Haarwurzeln z. B. Verkrümmungen, Bruchstellen oder vom normalen Aufbau stark abweichende Haare geachtet.

Die Untersuchung gibt anhand des Haarschafts und der Haarwurzel Auskunft über das aktuelle Wachstumsverhalten der Haare.

Die Normwerte

Die Normalwerte im Trichogramm in der mikroskopischen Untersuchung:

  • Anagenhaarphase (Wachstumsphase): circa 85-90 % der Haare befinden sich in dieser Phase, die für circa 2-4 Jahre dauert; in diesem Zeitraum wächst das Haar ca. 0,2-0,3 mm täglich, also etwa 1 cm pro Monat.
  • Katagenhaarphase (Übergangsphase): circa 2-3 % der Haare befinden sich in dieser Phase, die ca. 2-4 Wochen dauert.
  • Telogenhaarphase (Ruhe- oder Ausfallphase): circa 10-15 % befinden sich in dieser Phase, die bis zu ca. 2-4 Monate anhält; in dieser Phase wird das Abstoßen des sichtbaren Teils des Haares vorbereitet bzw. das Haar wird gelockert; beim Kämmen oder Waschen gehen die Haare verloren.

Durch eine fachgerechte Untersuchung mithilfe des Trichogramms kann rechtzeitig und sicher eine Störung des Haarwuchses erkannt und so effektiv behandelt werden.


     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag