Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Folgeerkrankungen
Pleuraerguss

Im Folgenden die wichtigsten Erkrankungen bzw. Komplikationen, die durch einen Pleuraerguss mit bedingt sein können: 

Atmungssystem (J00-J99)

  • Pleuraempyem ‒ Ansammlung von Eiter (Empyem) innerhalb des Brustfells (Pleura)
  • Pleuraschwarten (Pleuraschwiele) ‒ narbenartige Veränderung der Pleura

Infektiöse und parasitäre Krankheiten (A00-B99)

  • Sepsis (Blutvergiftung) bei einem Pleuraempyem 

Symptome und abnorme klinische und Laborbefunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind (R00-R99)

  • Dyspnoe (Atemnot)
  • Kachexie ("Auszehrung"; beim malignen (bösartigen) Pleuraerguss)
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag