Folgeerkrankungen
Bronchiektasen

Im Folgenden die wichtigsten Erkrankungen bzw. Komplikationen, die durch Bronchiektasen mit bedingt sein können:

Atmungssystem (J00-J99)

  • Bronchopleurale Fistel
  • Lungenabszess (abgekapselte Eiteransammlung in der Lunge)
  • Pleuraempyem  – Ansammlung von Eiter (Empyem) innerhalb des Brustfells (Pleura))
  • Pneumonie (Lungenentzündung)

Herzkreislaufsystem (I00-I99)

  • Cor pulmonale – Dilatation (Erweiterung) und/oder Hypertrophie (Vergrößerung) des rechten Ventrikels (Hauptkammer) des Herzens infolge einer pulmonalen Hypertonie (Drucksteigerung im Lungenkreislauf: pulmonal-arterieller Mitteldruck (mPAP) > 25 mmHg in Ruhe – normal liegt der mPAP bei 14 ± 3 und geht nicht über 20 mmHG), die durch verschiedene Erkrankungen der Lunge bedingt sein kann
  • Pulmonale Hypertonie (PH; Lungenhochdruck)
  • Systolische und diastolische Dysfunktion des linken Ventrikels

Infektiöse und parasitäre Krankheiten (A00-B99)

  • Bakterielle Absiedlungen in andere Organe
  • Pilzansammlungen in der Lunge

Psyche – Nervensystem (F00-F99; G00-G99)

  • Hirnabszess (Eiteransammlung im Gehirn)

Symptome und abnorme klinische und Laborbefunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind (R00-R99)

  • Hämoptyse (Bluthusten)
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag