Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Anamnese
Blutungen aus den Atemwegen

Die Anamnese (Krankengeschichte) stellt einen wichtigen Baustein in der Diagnostik bei Blutungen aus den Atemwegen dar.

Familienanamnese

  • Wie ist der allgemeine Gesundheitszustand Ihrer Angehörigen?
  • Gibt es in Ihrer Familie Erkrankungen (z. B. Lungen-, Tumorerkrankungen), die häufig vorkommen?

Soziale Anamnese

  • Welchen Beruf üben Sie aus?
  • Sind Sie in Ihrem Beruf schädigenden Arbeitsstoffen ausgesetzt?

Aktuelle Anamnese/Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden)

  • Sie bluten aus den Atemwegen?*
  • Seit wann besteht die Blutung?
  • Welche Farbe hat die Blutung? Hell, dunkel, Schleim-, Nahrungsbestandteile etc.
  • Blutet es aus der Nase und/oder dem Mund?
  • Ist die Symptomatik akut aufgetreten?*
  • Ist die Blutung kontinuierlich oder tritt sie phasenweise auf?* Gibt es Auslöser für die Blutungen? Stress etc.?
  • Liegen weitere Symptome wie Übelkeit, Schmerzen, Fieber etc. vor?*
  • Ist Ihnen schwindelig?
  • Traten/Treten Bewusstseinsstörungen auf?*
  • Haben Sie sich verletzt?*

Vegetative Anamnese inkl. Ernährungsanamnese

  • Ist Ihnen eine Veränderung des Appetits aufgefallen?
  • Haben Sie ungewollt an Körpergewicht verloren?
  • Rauchen Sie? Wenn ja, wie viele Zigaretten, Zigarren oder Pfeifen pro Tag?
  • Trinken Sie Alkohol? Wenn ja, welches Getränk bzw. welche Getränke und wie viele Gläser pro Tag?
  • Nehmen Sie Drogen? Wenn ja, welche Drogen und wie häufig pro Tag bzw. pro Woche?

Eigenanamnese inkl. Medikamentenanamnese

  • Vorerkrankungen (Herz- und Gefäßerkrankungen, Infektionen, Erkrankungen des Atmungssystems, Tumorerkrankungen, Trauma (Verletzungen))
  • Operationen
    • Endoskopische Lungenvolumenreduktion (ELVR) – Methode zur Behandlung des schweren Lungenemphysems
    • Lungenbiopsien (Gewebeentnahme aus der Lunge)
  • Strahlentherapie
  • Impfstatus
  • Allergien
  • Umweltanamnese
  • Medikamentenanamnese (Antikoagulantien/Blutungshemmung)

* Falls diese Frage mit "Ja" beantwortet worden ist, ist ein sofortiger Arztbesuch erforderlich! (Angaben ohne Gewähr)

     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag